Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen auf www.blum-jundt.de

Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor, welche wir allen erbrachten Leistungen auf www.blum-jundt.de zugrunde legen. Wir bieten auf unserer Webseite www.blum-jundt.de ein an Ihren Vorlieben orientiertes Shopping Erlebnis an. Wir verkaufen bzw. bieten hier ausschließlich Blum-Jundt Artikel an, d.h. Artikel die wir auch in unseren stationären Geschäften führen.

 Stand: 23.03.2021

§1 Geltungsbereich des Vertrags / Grundsätzliches

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer, dem:
    Modehaus C. Blum – Jundt e. K.
    Marktplatz 8
    79312 Emmendingen

    Telefon: 07641-92 47-0
    Fax: 07641-92 47-47
    E-Mail: info@blum-jundt.de
    Web: www.blum-jundt.de

     - nachfolgend „Verkäufer“ genannt - und dem Verbraucher als Käufer – nachfolgend „Käufer“ genannt - .

    Sie gelten in ihrer jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für alle zwischen diesen Parteien im Online-Shop des Verkäufers (www.blum-jundt.de) geschlossenen Verträge. Der Einbeziehung gegebenenfalls verwendeter eigener Bedingungen des Käufers wird, soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, widersprochen.
  2. Verbraucher im Sinne der nachfolgenden Bestimmungen ist entsprechend § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne der nachfolgenden Bestimmungen ist entsprechend § 14 Abs. 1 BGB jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
  3. Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
  4. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer aktuell, für den Vertragsschluss gültigen Fassung sind auf der Website des Verkäufers einsehbar. Der Käufer kann diese AGB ferner ausdrucken oder speichern, indem er die üblichen Funktionen seines Internetdiensteprogrammes (= Browser, z.B. FireFox, Chrome, Internet-Explorer: dort meist "Datei" => "Speichern unter") nutzt.

 

§2 Vertragsschluss & Leistungspflicht

  1. Gegenstand des jeweiligen Vertrags ist der Verkauf von Waren, insbesondere Kleidung aus dem Bestand des Verkäufers, durch den Verkäufer an den Käufer in dem Online-Shop des Verkäufers.
  2. Die im Online-Shop des Verkäufers eingestellten Artikel stellen keine rechtlich verbindlichen Angebote des Verkäufers zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Es handelt sich lediglich um eine Aufforderung an den Käufer, dass dieser durch eine Bestellung im Online-Shop dem Verkäufer ein verbindliches Angebot unterbreiten kann (invitatio ad offerendum).
  3. Der Käufer legt die vom ihm ausgewählte Ware durch Drücken des Buttons „In den Warenkorb legen“ in seinen Warenkorb. Der eigentliche Bestellvorgang beginnt, wenn der Käufer im Warenkorb den Button „Zur Kasse“ betätigt. Sodann muss der Käufer alle zur Bestellabwicklung erforderlichen Daten in die Eingabemaske im Reiter „Information“ eingeben. Auch muss er auswählen, ob er die Ware mittels Versand geliefert möchte, oder sie selbst im Modehaus Blum-Jundt, Marktplatz 8, 79312 Emmendingen zu den Öffnungszeiten abholen möchte. Wählt der Käufer einen Versand aus, kommt er, nachdem er die Dateneingabe durch Klicken auf „Weiter zum Versand“ abschließt, in den Reiter „Versand“. Dort kann der Käufer zwischen den zur Verfügung stehenden Versandmethoden eine auswählen. Durch Betätigen des Buttons „Weiter zur Zahlung“ gelangt er in den Reiter „Zahlung“, wo er eine Zahlungsmethode auswählen kann.
    Jeweils durch Drücken der „Zurück“-Taste im Bestellmenü oder des Browsers oder durch die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen gelangt der Käufer zurück in den vorhergehenden Reiter. Die eingegebenen Daten können im Reiter „Information“ korrigiert werden. Alternativ kommt der Käufer durch den Button „Ändern“, der ihm kontinuierlich neben den angegebenen Käuferdaten anzeigt, zurück in die Dateneingabe im Reiter „Information“.
  4. Indem der Käufer die Bestellung durch Klicken auf „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ bestätigt, unterbreitet der Käufer dem Verkäufer ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags über den Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren und zu den in der Bestellübersicht angegebenen Konditionen.
  5. Die wesentlichen Merkmale der Artikel, auf die sich das Angebot des Käufers beziehen, sind dem Titel der Anzeige, der Artikelbeschreibung der Artikelseite und den Fotos zu entnehmen.
  6. Die Annahme des Angebots durch den Verkäufer erfolgt entweder durch Übersendung einer Rechnung in Textform oder konkludent durch die Lieferung der bestellten Ware. Etwas anderes gilt im Falle einer sofortigen Online-Überweisung oder im Rahmen des elektronischen Geldtransfers zum Beispiel mittels PayPal. In dem Verweis auf die Webseite des jeweiligen Zahlungsmittelanbieters und deren Öffnung durch den Browser liegt eine automatisch generierte geschäftsähnliche Handlung. Die Weiterleitung des Käufers auf die Seite, auf der dieser die sofortige Zahlung tätigen soll, stellt eine konkludente Annahme des Angebots des Käufers durch den Verkäufer dar. Bei einer Kreditkartenzahlung übermittelt der Käufer mit der Bestellung seine Kreditkartendaten an den Anbieter. Anhand dieser und der zugeteilten Genehmigungsnummer fordert der Anbieter die Gutschrift des Zahlungsbetrags bei dem Kreditkartenunternehmen ein. Mit dieser Gutschriftaufforderung an das Kreditkartenunternehmen löst der Verkäufer die Zahlung aus und bringt somit zum Ausdruck, an dem Vertrag festhalten zu wollen. Dies stellt die konkludente Annahme des Angebots des Käufers durch den Verkäufer dar.
    Entsprechendes gilt, wenn der Käufer im Bestellvorgang den sog. „Express Checkout“ zur Bestellung auswählt.
  7. Der Verkäufer übersendet unmittelbar nach Bestellung des Käufers diesem per E-Mail eine Bestätigung der Bestellung und Angaben zur Kaufabwicklung samt Widerrufsbelehrung mit Musterwiderrufsformular. Diese automatische Benachrichtigung stellt keine Angebotsannahme dar.
  8. Es ist Obliegenheit des Kunden, eine korrekte E-Mail-Adresse zur Kontaktaufnahme und zur Bestallabwicklung anzugeben, sowie die Funktionen seines E-Mail-Postfaches so zu konfigurieren, dass die Bestellung betreffende E-Mails zugestellt werden können.
  9. Der Vertragstext des zwischen dem Käufer und dem Verkäufer geschlossenen Vertrags wird vom Verkäufer gespeichert. Der Käufer kann die Bestelldaten unmittelbar vor dem Abschicken über die Funktionen seines Browsers speichern oder ausdrucken, jedoch den Vertragstext nach Bestellung nicht mehr ohne Weiteres einsehen.
  10. Die Leistungspflicht des Verkäufers aus dem Vertrag beschränkt sich auf den im stationären Modehaus verfügbaren eigenen Vorrat des Verkäufers (sog. Vorratsschuld/beschränkte Gattungsschuld). Die Übernahme eines Beschaffungsrisikos oder einer Beschaffungsgarantie liegt nicht allein in unserer Verpflichtung zur Lieferung einer nur der Gattung nach bestimmten Sache. Ein Beschaffungsrisiko i.S.v. § 276 BGB übernehmen wir nur kraft schriftlicher, gesonderter Vereinbarung unter Verwendung der Wendung „übernehmen wir das Beschaffungsrisiko…“.

 

§3 Preise und Zahlung

  1. Der auf einer Artikelseite genannte Artikelpreis und auch die Versandkosten verstehen sich als Gesamt- und Endpreise, die alle Preisbestandteile inkludieren, insbesondere die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.
  2. Versandkosten, die für Verpackung und Versand einer Bestellung anfallen, sind grundsätzlich nicht im Kaufpreis enthalten. Sie werden im Bestellvorgang gesondert ausgewiesen und betragen innerhalb des deutschen Festlands € 3,50. Die Versandkosten für andere Länder werden dem Käufer im Bestellvorgang angezeigt.
    Die Versandkosten sind vom Käufer zu tragen, es sei denn, der Verkäufer hat eine kostenlose Lieferung zugesichert.
  3. Der Verkäufer übernimmt die Versandkosten innerhalb des deutschen Festlands ab einem Bestellwert von € 30,00, sodass die Bestellung dann für den Käufer versandkostenfrei ist. Auch bei einer Abholung der gekauften Ware fallen keine Versandkosten an.
  4. Sich aus dem geschlossenen Vertrag ergebende Zahlungsansprüche sind sofort zur Zahlung fällig.
  5. Die dem Käufer zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind während des Bestellvorgangs aufgeführt. Es werden grundsätzlich als Zahlweisen angeboten: Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, iDEAL, eps-Überweisung und Bancontact.
    Es bleibt jedoch dem Verkäufer vorbehalten, bei jeder einzelnen Bestellung die Möglichkeit einer bestimmten Bezahlung nicht anzubieten und auf eine andere zu verweisen.
  6. Es werden vom Verkäufer nur Zahlungen innerhalb der Europäischen Union (EU) akzeptiert.
  7. Der Käufer hat etwaige Kosten, die bei einer Geld-Transaktion entstehen, zu tragen.

 

 §4 Lieferung

  1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie ggf. existierende Lieferbeschränkungen können der Website entnommen werden.
  2. Ein Versand erfolgt grundsätzlich nur innerhalb des deutschen Festlandes und in Länder der europäischen Union (EU), sowie der Schweiz.
  3. Soweit nicht anders vereinbart und keine anderslautende Frist angegeben, erfolgt ein Versand der Ware innerhalb von fünf Werktagen nach Zustandekommen des Kaufvertrags und Zahlungseingang beim Verkäufer, postalisch. Die Versanddauer kann je nach Versandsituation und Zielort variieren.
  4. Die Lieferung von Waren auf dem Versandweg erfolgt ausschließlich an die vom Käufer im Bestellprozess angegebene Lieferanschrift.
  5. Entstehen dem Verkäufer aufgrund fehlerhafter Angaben hinsichtlich der Lieferadresse, dem Adressaten oder anderer Umstände, die zur Unmöglichkeit der Zustellung führen, zusätzliche Kosten, sind dem Verkäufer diese vom Käufer zu ersetzen. Dies gilt nur, sofern der Käufer die Falschangabe oder die Unmöglichkeit zu vertreten hat. Dies gilt auch, wenn der Käufer zeitweise an der Annahme der Leistung verhindert war, es sei denn, dem Käufer wurde die Leistung durch den Verkäufer angemessen im Vorfeld angekündigt.
    Diese Regelung gilt nicht für Kosten, die dem Verkäufer für die Lieferung entstehen, wenn der Käufer sein gesetzliches Widerrufsrecht wirksam ausgeübt hat.
  6. Der Verkäufer ist berechtigt, Teillieferungen durchzuführen, soweit diese dem Käufer zumutbar sind und ohne dass dem Kunden hierfür zusätzliche Lieferkosten berechnet werden. Der Verkäufer behält sich vor, mehrere bestellte Artikel in einer Lieferung zusammenzufassen.
  7. Wählt der Käufer im Bestellvorgang aus, dass eine Abholung der Ware erfolgt, so ist diese Abholung in den Geschäftsräumen des Haupthauses des Modehaus Blum-Jundt, Marktplatz 8, 79312 Emmendingen zu den auf der Website (www.blum-jundt.de) angegebenen Öffnungszeiten möglich. Bei der Abholung hat sich der Käufer ggü. dem Verkäufer mit der Bestellbestätigung und einem amtlichen Lichtbildausweis auszuweisen.
  8. Sofern der Käufer Verbraucher ist, hat der Verkäufer bis zur Übergabe der Ware an den Käufer, die Gefahr bzw. das Risiko des zufälligen Verlustes oder der zufälligen Verschlechterung während des Versandes zu tragen. Ist der Käufer Unternehmer, so erfolgt Versendung und Lieferung auf dessen Gefahr.
  9. Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises verbleibt die Ware im Eigentum des Verkäufers (verlängerter Eigentumsvorbehalt). Bis zur vollständigen Erfüllung hat der Käufer die Ware pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch Dritte, denen der Zugang zu den Waren gewährt wird, sorgfältig mit den Waren umgehen.
  10. Bei Lieferungen außerhalb der EU können Importzöllen und -steuern anfallen, die erhoben werden, sobald das Paket den bestimmten Zielort erreicht. Jegliche zusätzlichen Gebühren für die Zollabfertigung müssen vom Kunden getragen werden.

 

§5 Aktionsgutscheine & Geschenkgutscheine

  1. Aktionsgutscheine sind Gutscheine, welche im Rahmen von Werbemaßnahmen mit einer bestimmten Gültigkeit in Umlauf gebracht werden. Sie können nicht käuflich erworben werden. Aktionsgutscheine sind nur einmalig im vorgegebenen Zeitrahmen einlösbar. Aktionsgutscheine können derzeit nur im stationären Modehaus, nicht im Online-Shop eingelöst werden.
  2. Geschenkgutscheine sind käuflich erwerbbare Gutscheine. Diese können nur für den Kauf von Blum-Jundt Artikeln eingelöst werden, nicht erneut für den Kauf von Geschenkgutscheinen. Geschenkgutscheine können derzeit nur im stationären Modehaus, nicht im Online-Shop eingelöst werden. Sollte bei einem Kauf das Guthaben eines Geschenkgutscheins nicht ausreichen, kann die Differenz an der Kasse mit den üblichen Zahlungsmethoden beglichen werden.

6 Widerrufsrecht und Rücksendung

  1. Dem Käufer steht, vorausgesetzt er ist ein Verbraucher, ein gesetzliches 14-tägiges Widerrufsrecht zu. Dies gilt nur für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses einem Mitgliedstaat der Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und die Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses innerhalb der Europäischen liegen.
  2. Hinweise zum Widerrufsrecht können der Widerrufsbelehrung entnommen werden. Diese ist auf der Website des Verkäufers (www.blum-jundt.de) und am Ende dieser AGB zu finden. Zusätzlich erhält der Käufer nach Vertragsschluss eine E-Mail mit einer Belehrung über sein Widerrufsrecht und Informationen dazu, wie er dies ausüben kann (beispielsweise) über das der Widerrufsbelehrung beigefügte Muster-Widerrufsformular.
  3. Die Kosten für die Rücksendung der Ware nach der Ausübung eines Widerrufs gehen zulasten des Käufers. Alternativ kann die Ware gebührenfrei in den Geschäftsräumen des Modehauses Blum-Jundt, Marktplatz 8 oder des Wäschehauses Blum-Jundt, Markgrafenstraße 4-6 in 79312 Emmendingen zurückgebracht werden.
  4. Die Kosten für die Rücksendung der Ware aufgrund von Mangelhaftigkeit der Ware übernimmt das Modehaus Blum-Jundt. Der Käufer wird in diesen Fällen gebeten, das der Bestellung beigelegte Rücksendeetikett zu verwenden oder im Vorfeld mit dem Verkäufer per E-Mail (info@blum-jundt.de) in Kontakt zu treten, um ein freigemachtes Rückversandetikett zu erhalten.

 

§7 Gewährleistung, Haftung

  1. Es gelten die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte, sodass sich die Gewährleistung des Verkäufers im Falle eines Mangels der Ware sowie die Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz nach den gesetzlichen Vorschriften richtet.
  2. Der Verkäufer hat bei Pflichtverletzungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, im Rahmen der Verschuldenshaftung Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten. Vorbehaltlich eines milderen Haftungsmaßstabs nach gesetzlichen Vorschriften (z. B. für Sorgfalt in eigenen Angelegenheiten) haftet der Verkäufer bei einfacher Fahrlässigkeit nur für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf). Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Verkäufer nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  3. Die vorstehenden Beschränkungen der Haftung gelten auch bei Pflichtverletzungen durch Personen, deren Verschulden der Verkäufer nach gesetzlichen Vorschriften zu vertreten hat und ihm zugerechnet wird. Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben in allen Fällen unberührt.
  4. Als Käufer werden Sie gebeten, die Sache bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies indes keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

 

§8 Schlussbestimmungen

  1.  Es gilt sowohl für diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, als auch für den jeweils geschlossenen Kaufvertrag ausschließlich deutsches Recht. UN-Kaufrecht wird nicht angewandt.
    Diese Rechtswahl gilt für Käufer, die Verbraucher sind, nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers, entzogen wird.
  2. Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

 

§9 Informationen zur alternativen Streitbeilegung

  1. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Streitbeilegung, die sog. "OS-Plattform", online zur Verfügung, die unter folgendem Link aufrufbar ist:
    http://ec.europa.eu/odr

    Diese Plattform kann zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen aus Kaufverträgen, die online geschlossen wurden, genutzt werden. Voraussetzung ist, dass der Kunde ein in der Europäischen Union wohnhafter Verbraucher ist.

    Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

 


 

Widerrufsbelehrung + Muster-Widerrufsformular

Für alle Bestellungen, die Sie online beim Modehaus Blum-Jundt tätigen, steht Ihnen als Verbraucher ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu.

  1. Widerrufsrecht

    Sie haben als Verbraucher (Käufer) das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den mit dem Modehaus Blum-Jundt geschlossenen Vertrag zu widerrufen.

    Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag,

    a) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die bestellten Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese einheitlich geliefert wird bzw. werden;

    b) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und diese getrennt geliefert werden;

    c) an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, sofern Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.

  2. Ausübung des Widerrufsrechts
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
    Modehaus C. Blum – Jundt e. K.
    Marktplatz 8
    79312 Emmendingen

    Telefon: 07641-92 47-0
    Fax: 07641-92 47-47
    E-Mail: info@blum-jundt.de
    Web: www.blum-jundt.de

    mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

    Sie können dafür das angefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

  3. Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist.

    Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Bei Zahlung per Vorkasse, wir die Rücküberweisung an das Konto angewiesen, von dem die Überweisung getätigt wurde. Haben Sie per Paypal oder Kreditkarte gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbunden Paypal-bzw. Kreditkartenkonto. Sollten Sie bei Ihrem Kauf einen Geschenkgutschein benutzt haben, so erhalten Sie einen neuen Gutschein in gleicher Höhe, wie der eingelöste Gutschein. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

    Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten habe oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren an uns zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

    Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

    Modehaus C. Blum – Jundt e. K.
    Marktplatz 8
    79312 Emmendingen

    zurückzusenden oder zu übergeben.

    Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

    Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 


 

Muster-Widerrufsformular

 → (*) Unzutreffendes ggf. streichen ←

-------------------------------------------------------------------------------------------

 Hiermit widerrufe(n) ich/ wir (*) den von mir/ uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

 

_______________________________________________________________________

_______________________________________________________________________

_______________________________________________________________________

_______________________________________________________________________

_______________________________________________________________________

 

Rechnungsnr.:                                     ____________________ 

Bestellt am (*)/ erhalten am (*):           ___________________

 

Name des/ der Verbraucher(s):          ___________________________________________________

 

Anschrift des/ der Verbraucher(s):     ___________________________________________________

___________________________________________________

 

Widerrufs-Datum:                                 ____________________

  

Unterschrift des/ der Verbraucher(s):            ________________________________________

(nur bei Mitteilung auf Papier)